Feierabend

Ich schaue auf die beiden Frauen, die vor dem Blumenbüdchen zum Feierabend kehren, und habe das Gefühl, ich sei schon seit Ewigkeiten hier, so lange, wie ich in Portland war, so lange, wie ich in der Glockenstraße wohne, ich habe mein gesamtes letztes Leben bei mir und suche Wörtchen darin und schaue dann raus und es ist alles immer noch wie heute morgen unten an der Kreuzung, nur dass jetzt gekehrt wird.