I Await the Devil's Coming

Ich sitze in einem neuen Stuhl mit engen Armlehnen um zu tippen muss ich meine Arme eng an meinen Körper drücken. Aber ich tippe trotzdem denn ich habe mir vorgenommen zu veröffentlichen ich habe mir vorgenommen diesen Raum zu füllen den ich als meinen abgesteckt habe der endlos ist wie heute alles endlos ist. Ich versuche ihn mit Bildern zu füllen die meine sind aber das ist schon lange ein Witz. An einem Buch zu schreiben und gleichzeitig einen Raum zu füllen und gleichzeitig viele kleine Räumchen zu füllen und gleichzeitig in tausend andere Räumchen hineinzuschauen hat mein Hirn in Knoten gelegt.

I think it’s strange that silence is often perceived now as non-action. Being silent doesn’t mean you’ll be silent forever. It just means that you’re interacting with the world in a different way, and perhaps that’s a sensible protest to a world that rewards shouting and instant reaction. I think that’s why I like books so much, because that gestation period is so long that it resists that notion of having to be available right now, right here. It doesn’t.
— Chelsea Hodson
Ricarda Kielalltag, zitat