Definition Kapitalismus

Kapitalismus ist einer dieser Begriffe, den alle irgendwie verstehen, aber den man nur schwer konkret definieren kann.

Hier meine Versuche:

Ich lehne mich mit diesem Versuch eines Festpinnens an die Definition von Erik Olin Wright in seinem Buch How to be an Anti-Capitalist in the 21st Century an: „(…) the distinct feature of a capitalist market economy is the ways in which private owners of capital wield power both within firms and within the economic system as a whole.Kapitalistische Marktwirtschaft ist eine Wirtschaftsform, in der die Arbeit vieler Menschen wenige Menschen reich macht. Diesen wenigen gehören die gesamten Produktionsmittel und sie können daraus privaten Profit ziehen und nach Belieben anhäufen. Im Gegensatz dazu steht zum Beispiel die kooperative Marktwirtschaft, in der gemeinschaftlich geführte Unternehmen ihre Gewinne an ihre Mitarbeiter:innen verteilen.

our economics privatises profits and socialises risks“ – Zitat von Professor David Harvey in diesem Artikel Und: Kapitalismus verlegt den Profit in den privaten Bereich und die Risiken in den sozialen Bereich (wie wir während Corona allzu deutlich erkennen können).

Siehe auch: Meine Definition eines antikapitalistischen Unternehmens.